Die Gesellschaft für Post Merger Integration e.V. strebt den Austausch von Know-how über Post Merger Integration in der Wissenschaft und in der Praxis an. Zu diesem Zweck fördert sie u.a. wissenschaftliche Arbeiten auf diesem Fachgebiet.

 

Wissenschaftliche Arbeiten zu PMI sind für die Praxis von großer Bedeutung. Sie reflektieren eine geübte Praxis, untermauern diese oder stellen sie zugleich in Frage. Wissenschaftliche Arbeiten sind im besten Sinne ein Spiegel der eigenen Wahrnehmung und erweitern im selben Augenblick das eigene Sichtfeld um neue Thesen und Erkenntnisse.

 

Um ein diesbezügliches besonderes Engagement zu honorieren verleiht die Gesellschaft für Post Merger Integration e.V. einen Förderpreis für herausragende Leistungen.

 

Post Merger Integration Award 2017

Der Award 2017 wurde in diesem Jahr in Partnerschaft mit drei Universitäten verliehen: Das Management Center Innsbruck, die Universität Bamberg und die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) Nürtingen-Geislingen.

 

Wir bedanken uns für die Kooperation mit den Hochschulen und gratulieren ganz herzlich den Preisträgern.

 

Die Preisträger mit Laudator nach der Preisverleihung v.l.: Florian Schuster, Stefan Schneider (Laudator) und Hannes Rieser. Nicht auf dem Bild ist die Preisträgerin Carola Heier.  

Die Preisverleihung erfolgte im Mai im Rahmen der Herbstveranstaltung der Gesellschaft für Post Merger Integration e.V. in München. Die Gewinner sind:

 

  • Hannes Rieser mit einem ersten Preis für die Arbeit:

„Standardized vs. individualized integration strategies: The moderating effect of integration routines on the performance of acquisition programs“,

  • Florian Schustermit einem zweiten Preis für die Arbeit:

“Integrating an acquired business model – an empirical analysis of potential roadblockers“ und

  • Carola Heier mit einem dritten Preis für die Arbeit:

„Analysing Key Factors for Successful Post-Merger Integration with Additional Focus on Disruptive Business Models”

 

Die jeweiligen Arbeiten finden Sie auf unserer PMI Know-how Seite unter „Wissenschaft“.

Post Merger Integration Award 2016

Die Gesellschaft für Post Merger Integration e.V. hat im Jahr 2016 erstmalig einen Förderpreis für herausragende Leistungen ausgelobt.

 

Die Preisträger und Laudatoren nach der Preisverleihung. In der vorderen Reihe v.l Jamie Dowie, Kristin Rombey-Bohnen, Lorenz Block. Dahinter v.l.Dr. Karl Michael Popp, Alexandra Crusen, Dr. Ralf Held, Franco Pörtner.

Die Preisverleihung erfolgte im Mai im Rahmen des European Workshop on Merger Integration in Frankfurt. Die Gewinner sind:

 

  • Kristin Rombey-Bohnen mit einem ersten Preis für die Arbeit:

„Die Übertragbarkeit der Post-Merger-Integration für Profit-Organisationen auf Non-Profit-Organisationen“,

  • Lorenz Block mit einem zweiten Preis für die Arbeit:

“Change Management für Mitarbeiter und Führungskräfte im Outsourcing-Prozess“ und

  • Jamie Dowie, ebenfalls mit einem zweiten Preis für die Arbeit:

„Handling of Partner Ecosystems in Mergers and Acquisitions”

 

Die jeweiligen Arbeiten finden Sie auf unserer PMI Know-how Seite unter „Wissenschaft“.

Gesellschaft für

Post Merger
Integration e.V.

Curt-Frenzel-Str. 2

86167 Augsburg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesellschaft für Post Merger Integration e.V.